Seiten

Donnerstag, 7. November 2013

Neuzugänge 26/2013

Upps, jetzt ist es passiert. Irgendwie ist ein Neuzugängepost verloren gegangen. Deswegen gibt es heute auch einen Mega-Neuzugänge-Post mit 12 neuen Büchern und ich hoffe, ich habe keinen meiner Neuzugänge vergessen oder doppelt angeführt.
Diese Bücher entsprechen auch meiner ungefähren Leseliste für November. Denn die will ich alle bald - so schnell wie möglich - lesen. Und das sind sie, meine neuen Bücher...


Donnerstag, 31. Oktober 2013

Leserückblick: Oktober 2013

Gelesene Bücher: 12

Buch des Monats: "Elefanten sieht man nicht" von Susan Kreller
Wieder hat es ein Buch mit "nur" vier Sternen geschafft, zu meinem persönlichen Buch des Monats zu werden. Aber die beiden Themen "Kindesmißbrauch" und "Zivilcourage" sind so überzeugend umgesetzt worden, dass man dieses Buch unbedingt weiterempfehlen möchte. Außerdem bleibt die Geschichte im Gedächtnis haften. Ein ganz besonderer Jugendroman!

Flop des Monats: "Fürchte nicht das tiefe blaue Meer" von April Genevieve Tucholke
Die Hauptfigur naiv, die Geschichte ohne richtige Spannung. Das sind die beiden Gründe, warum ich von diesem Jugendthriller so enttäuscht bin. Denn genau diese beiden Elemente sind bei Thrillern immer wichtig für den Leser. Von daher ist dieses Buch mein Flop des Monats.

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Neuzugänge 25/2013

Ich bin euch noch den Post für einige meiner Neuzugänge schuldig geblieben, den ich hiermit sofort nachhole. Und natürlich gibt es auch schon die Buchvorstellungen zu den Büchern, die ich für Oktober fix vorbestellt habe und schon ihren Platz auf meiner Leseliste haben.

Dienstag, 1. Oktober 2013

Twitter-Leserunde: #Stoner_LR

Heute, am Dienstag, den 1. Oktober 2013, beginnt die Twitter-Leserunde. Gemeinsam lesen wir "Stoner" von John Williams. Natürlich kann jeder Interessierte mitlesen und mittwittern. Bei Twitter verwenden wir den Hashtag #Stoner_LR.
Ich bin schon sehr gespannt auf diese Leserunde, denn 1. ist es meine erste Leserunde überhaupt, und 2. ist Twitter eine Herausforderung, weil wir ja pro Tweet nur 140 Zeichen zur Verfügung haben. Der DTV-Verlag begleitet die Leserunde und wird im DTV-Magazin zusätzliche Infos zum Buch bloggen.

Montag, 30. September 2013

Leserückblick: September 2013

Gelesene Bücher: 11

Buch des Monats: "Der Schlaf und der Tod" von A. J. Kazinski
Es freut mich, dass es wieder einmal ein Krimi zu meinem Buch des Monats geschafft hat! Und das, obwohl der Thriller aus Dänemark über 600 Seiten hat. Aber die Story ist durchwegs spannend zu lesen und das Grundthema sehr interessant.
Gerade im Krimi- und Thrillerbereich habe ich ja oft das Gefühl, das meiste schon gelesen zu haben. Zudem bin ich schon sehr abgestumpft, denn kaum etwas kann mich noch überraschen. Da ist es schwierig geworden, richtig spannende Lektüren im Thrillerbereich für mich zu finden. Dieses Buch hat allerdings meine sehr strengen Erwartungen erfüllen können und ich fühlte mich absolut spannend unterhalten!

Flop des Monats: "Da vorne wartet die Zeit" von Lilly Lindner
Dass es ausgerechnet das Buch von Lilly Lindner zu meinem persönlichen Leseflop treffen könnte, hätte ich vorher nie gedacht. Aber so ist es. Leider.
Mich konnte die Geschichte einfach überhaupt nicht überzeugen, ich fand sie "zu gewollt literarisch", mir fehlte auch Lindners ganz persönlicher Erzählstil, der vorher immer zum Erzähler gepasst hat. Doch hier ist der unbekannte Erzähler so unbedeutend, dass es stilistisch einfach überhaupt nicht passt. Wirklich schade.


Samstag, 31. August 2013

Leserückblick: August 2013

Gelesene Bücher: 18

Buch des Monats: "Der Junge, der sich Vogel nannte" von Jan Henrik Nielsen
In diesem Monat fällt es mir sehr schwer, ein Buch des Monats zu küren. Ich habe einfach viele, verdammt gute Bücher gelesen. Drei sind in die engere Wahl gekommen: Du. Wirst. Vergessen.; Die Voliere; Der Junge, der sich Vogel nannte.
Auf letzteres ist meine Wahl gefallen, obwohl ich schon lange keine zehn Jahre (=empfohlenes Lesealter) mehr bin, hat mich die Story am meisten beeindruckt. Es ist einfach erstaunlich, wie der Autor es schafft, beim Leser Gänsehaut und Spannung zu erzeugen, obwohl im Grunde nicht viel passiert und es keine Bösewichte gibt, sondern nur das Setting dieses Grauen erzeugt. Es ist einfach eine fabelhafte Geschichte, an die ich mich noch lange erinnern werde.

Flop des Monats: "Tu dir weh" von Ilaria Palomba
Dieses Buch habe ich abgebrochen, weil ich es einfach stumpfsinnig fand. Zuerst hoffte ich darauf, dass es besser wird, aber dann bin ich auf Rezensionssuche gegangen und habe festgestellt, dass da nicht mehr viel kommt. Ich finde die Protagonistin nicht nur naiv, sondern regelrecht dumm. Es geht um Drogen, Sex und Partys. Das wiederholt sich. Stella ist Marco hörig, warum, keine Ahnung. Kann das einfach nicht nachvollziehen, denn Marco ist ein Macho, der es liebt, Macht auf Stella auszuüben. Wie gesagt, ich hab das Lesen abgebrochen, denn ich fand den Anfang noch schlimmer als damals den Anfang von "Shades of Grey", denn der hatte sogar mehr Sinn. Nein, das Buch ist definitiv nicht meines und deswegen auch mein Flop des Monats.

Freitag, 30. August 2013

Neuzugänge 24/2013

Es gibt wieder einen Haufen neue Bücher im Regal. Die meisten sind Leihbücher, von daher werden sie meine nächste Leselektüre. Dieses Mal sind viele Thriller dabei, ich hoffe natürlich auf spannende Lesestunden. Und das sind sie, die neuen ...


Sonntag, 18. August 2013

Neuzugänge 23/2013

Es ist ja nicht so, als hätte ich nichts zu lesen. Im Gegenteil: Mein SuB quillt über, ich komme im Moment gar nicht nach, weil so viele, tolle Neuerscheinungen auf den Markt kommen. Aber, was soll's?
Es gibt noch drei Neuzugänge, genauer gesagt: einen Thriller, ein Jugendbuch und einen ... hmmh ... keine Ahnung, was mich mit dem dritten Neuzugang erwartet. Und das sind sie:


Mittwoch, 14. August 2013

Neuzugänge 22/2013

Noch vier Bücher. Ob das der SuB aushält? - Na, er muss.
Das sind jetzt definitiv die letzten Neuzugänge für August. Jetzt wird gelesen, gelesen, gelesen. Kennt ihr eines der Neuzugänge? Mit welchen Buch sollte ich beginnen? - Ach so, zuerst muss ich euch ja die neuen Bücher zeigen. Hier sind sie:

Sonntag, 11. August 2013

Neuzugänge 21/2013

Der August wird meinen SuB sprengen, befürchte ich. Schon in den letzten Tagen sind viele neue Bücher eingetroffen und ich fürchte, das wird sich in den nächsten Wochen nicht ändern. Ich hoffe, ich kann auch meine Lesezeit übertreffen, denn ich will die alle in nächster Zeit lesen!
Dieses Mal gibt es einen längeren Neuzugänge-Post, weil ich auch viele Leihbücher bekommen habe. Geht's los? Also dann...

Mittwoch, 31. Juli 2013

Leserückblick: Juli 2013

Gelesene Bücher: 15

Buch des Monats: "Die Macht des Schmetterlings" von Matt Dickinson
Ich bin ja immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Büchern. Und dieses Buch ist außergewöhnlich. Noch nie hab ich eine Kettenreaktion derart anschaulich präsentiert bekommen. Denn alles fängt mit einem Schmetterling an, der ein Häschen erschreckt, das wiederum ein Pferd erschreckt, das daraufhin ein Wettrennen verliert, wodurch ein Vater eine Menge Geld gewinnt und seiner Tochter einen Haufen Luftballons kauft, die in die Turbinen eines Flugzeuges geraten...
Die Geschichte ist flott zu lesen und die Kettenreaktion hetzt den Leser durch das Buch. Absolut top!

Flop des Monats: "Das Dorf der Idioten" von Max Monnehay
Zwei Bücher haben mich diesen Monat enttäuscht, aber über "Das Dorf der Idioten" ärgerte ich mich mehr als über "Dark Eden". Und so ist dieses Buch mein Flop des Monats. Ich kann es bis heute nicht einordnen, weil es an manchen Stellen absolut humorvoll geschrieben ist, dann aber wieder in den literarischen, gesellschaftskritischen Bereich wechselt. Nicht hü und nicht hott, trifft auf diese Buch zu. Und so etwas ist dann unbefriedigend zu lesen.


Dienstag, 23. Juli 2013

Neuzugänge 20/2013

Jede. Menge. Bücher! Ja, der August hat es in sich. Von 20(!) vorgemerkten Neuerscheinungen, die im August erscheinen, musste ich die auswählen, die ich unbedingt lesen will. Um die ich nicht herumkomme. Gar nicht so einfach, wobei das nicht einmal alle vorbestellten Bücher sind. Heute zeige ich euch die fix vorbestellten August-Bücher und meine letzten Neuzugänge für diesen Monat.


Montag, 15. Juli 2013

Neuzugänge 19/2013

Eigentlich wollte ich diesen Monat keine neuen Bücher mehr kaufen. Aber mal ehrlich: Welcher fanatische Leser kann bei einer Buchhandlung vorbeigehen? Wer kann in eine Buchhandlung gehen und ohne neuen Lesestoff die Handlung wieder verlassen? - Ich zumindest nicht. Und so sind diese vier Bücher bei mir gelandet:


Montag, 8. Juli 2013

Neuzugänge 18/2013

Heute war ich wieder in den Buchläden unterwegs. Und natürlich bin ich von dort nicht mit leeren Händen nach Hause gekommen. Wie immer;). Aber ich habe mich zurückgehalten. Insgesamt gab es vier Neuzugänge, für mich also sehr, sehr diszipliniert. Es ist wieder bunt gemischt:


Buchverlosung "Sichelmond": Gewonnen hat...

Es ist Montag. Es ist Auslosungstag!
Zum Bloggeburtstag vergangene Woche habe ich 2x Sichelmond mit namentlicher Widmung verlost. Nun stehen die Gewinner fest. Na, seid ihr neugierig, ob ihr unter den Gewinnern seid?
Ich will es kurz machen. Die Gewinner sind ...


Dienstag, 2. Juli 2013

1. Bloggeburtstag und Buchverlosung

So schnell geht ein Jahr vorüber. Kaum zu glauben, dass ich nun seit einem Jahr den Buchblog "Die Leserin" führe. Es macht noch immer so viel Spaß wie zu Anfang.
Als kleines Dankeschön gibt es eine besondere Buchverlosung für meine Leser. Denn ohne euch würde das Bloggen nicht so interessant sein. Ich freue mich riesig, dass mir Autor Stefan Gemmel es ermöglicht, eine ganz besondere Buchverlosung durchzuführen: Und zwar könnt Ihr eins von zwei Exemplaren "Sichelmond" MIT namentlicher Widmung gewinnen!


Sonntag, 30. Juni 2013

Leserückblick: Juni 2013

Gelesene Bücher: 12 (davon 5 Ebooks)

Buch des Monats: "Wild" von Lena Klassen
Dieses Monat fällt es mir sehr schwer, DAS Buch des Monats zu wählen. Denn auch "Legend 1" kam dabei infrage, ebenso wie "Die zwei Leben der Alice Pendelbury". Da mich aber WILD am meisten überraschen konnte, habe ich diese Jugenddystopie zum Buch des Monats gewählt.
Die Geschichte fängt ganz unscheinbar an und die Spannung ebenso wie die Handlung steigert sich mit jeder gelesenen Seite. Das fand ich einfach megagut!

Flop des Monats: "Die da kommen" von Liz Jensen
Leider hatte ich viel zu hohe Erwartungen an diesen Mysterythriller. Das Cover sieht unheimlich spannend aus, der Klappentext verspricht Gänsehaut pur - doch leider fand ich die Story dann nur mäßig spannend, den Einstieg viel zu langatmig und das Ende... am besten lest ihr die Rezension dazu. Schade!


Mittwoch, 19. Juni 2013

Danke, Weltbild!

Es geht doch! Im Mai habe ich euch von Thalia berichtet, als meine gekauften Ebooks einfach aus der Liste im Kundenkonto verschwunden waren. Ohne Vorankündigung, ohne Warnung, ohne... einfach weg.*
Aber es geht auch anders! Heute bekam ich von Weltbild eine Mitteilung, dass meine gekauften Ebooks in die Cloud "umgezogen" wurden, bis auf zwei. Die müsste ich selbst sichern. Das nenne ich Kundenservice!

Dienstag, 11. Juni 2013

Neuzugänge 17/2013

Im Moment läuft ja die Loewe-Verlagschallenge und da ist es klar, dass ich gleich noch einmal zugeschlagen und zwei Bücher aus dem Loewe Verlag bestellt habe. Aber wer mich kennt, weiß, dass es bei mir nie bei "nur" zwei Neuzugängen bleibt. Nein, insgesamt sind vier neue Bücher bei mir einzogen. Welche? Die hier...


Samstag, 8. Juni 2013

Interessante Neuerscheinungen im Juli 2013

Der Juli hat es wieder in sich, meine Wunschliste wächst und wächst. Ich möchte euch wieder ein paar Bücher vorstellen, die im Juli erscheinen und auf meine Vormerkliste gewandert sind. Alle werde ich wohl nicht kaufen, da mein SuB absolut überfüllt ist. Aber ein paar davon werden wohl den Weg in mein Regal finden.
Diese Bücher habe ich vorgemerkt:

One Lovely Blog Award

Von Angels Bücherecke habe ich eine Blogauszeichnung verliehen bekommen, und zwar heißt dieser Award: "One Lovely Blog Award". Vielen Dank dafür an dieser Stelle!
Zu diesem Award gehört es, sieben Dinge über sich preiszugeben. Das ist nicht leicht, denn was soll ich über mich erzählen, dass ihr entweder nicht ohnehin schon wisst oder im besten Fall irgendwas mit Büchern zu tun hat. Ich werde mir aber Mühe geben...


[Getaggt] 11 Fragen vom "Bücherwahn"

Ein neuer Tag, neue 11 Fragen und neue 11 Antworten: "Der Bücherwahn Blog" hat mich getaggt und gerne beantworte ich natürlich die Fragen, die mir gestellt wurden. Los geht's:


Samstag, 1. Juni 2013

Gut gebrüllt, Löwe! [Challenge]

Heute startet Nicole vom "Born from the Sky- Blog" unter dem Motto "Gut gebrüllt, Loewe!" eine einmonatige Verlagslesechallenge, bei der es auch etwas zu gewinnen gibt. Das heißt, es werden Bücher aus den Verlagen Loewe und Script 5 bevorzugt gelesen und rezensiert. Da ich selbst noch einige Bücher aus den beiden Verlagen auf dem SuB liegen habe (die ich schon die ganze Zeit lesen will, aber irgendwie doch nicht dazu gekommen bin), mache ich da auch mit. Welche Bücher ich herausgelegt habe, zeige ich euch natürlich:


Freitag, 31. Mai 2013

Neuzugänge 16/2013

Drei neue Bücher habe ich heute aus der Buchhandlung mitgenommen. Alle drei Bücher stammen aus dem Jugendbuchbereich und von allen drei Autoren habe ich bisher noch nichts gelesen. Von daher darf ich mich vollends überraschen lassen. Und das sind die drei Neuzugänge:


Leserückblick: Mai 2013

Gelesene Bücher: 18 (davon 9 Ebooks)

Buch des Monats: "Gone 1 - Verloren" von Michael Grant
Eine Dystopie? Eine Dystopie???
Ja, tatsächlich hat es eine Dystopie geschafft, mein Buch des Monats zu werden. Ich muss ja zugeben, Dystopien haben es schwer zum Buch des Monats gekürt zu werden. Aber im Lesemonat Mai hatte ich zwei Dystopien, denen ich 5 Lesebrillen vergeben habe und die mich absolut begeistert haben. Von daher MUSSTE ich eine Dystopie küren. Gone 1 ist für meinen Geschmack ein Paradebeispiel einer gut geschriebenen Dystopie und ich war wirklich total überrascht, weil hier nicht nur die Handlung spannend geschrieben ist, sondern auch die Figuren interessant agieren. Absolut top! Lesen!

Flop des Monats: "Moorseelen" von Heike Eva Schmidt
Dieses Buch hat mich wirklich enttäuscht. Anstatt einen spannenden Jugendthriller zu lesen, musste ich mich erst einmal durch unzählige Seiten quälen, die mir das Leben in einer Kommune veranschaulichen sollen. Viel zu spät wurde es zwar doch noch spannend und thrillermäßig, aber da hatte ich schon längst eine innere Mauer hochgezogen und mir unzählige Male überlegt, ob ich das Buch abbrechen soll.
Unter einem Jugendthriller verstehe ich einfach etwas anderes und auf alle Fälle erwarte ich einen spannenden Einstieg. Der Anfang war zwar nicht so schlecht, aber der Durchhänger darauf hielt einfach viel zu lange an. Schade, schade, schade.

Sonntag, 26. Mai 2013

Neuzugänge 15/2013

Eigentlich waren in diesem Monat keine neuen Bücher mehr geplant, denn ich wollte ja meinen immensen SuB abbauen. Aber gestern besuchte ich wie jede Woche wieder die Buchhandlung. Was soll ich sagen? Nur schauen, geht einfach nicht! Und so sind wieder ein paar neue Bücher bei mir eingezogen. Da ich in den letzten Wochen viele Dystopien gelesen habe, sind dieses Mal hauptsächlich Bücher aus den Bereichen Literatur und Belletristik dazugekommen. Und ein Krimi...


Donnerstag, 23. Mai 2013

Neuzugänge 14/2013

Ich weiß, eigentlich wollte ich meinen SuB abbauen und nur noch wenige neue Bücher kaufen. Aber, was soll ich sagen? Es gibt einfach viel zu viele interessante Neuerscheinungen, die ich unbedingt lesen will. Und so sind wieder ein paar neue Bücher bei mir eingezogen. Und zwar diese:


Mittwoch, 22. Mai 2013

Oh, Schreck, oh, Schreck, das Ebook ist weg!

- oder - Warum ich wieder Printbücher kaufe!

Gestern ist es geschehen. Ich wurde anschaulich mit den AGB's von Thalia.at konfrontiert. Denn im Kundenkonto erlebte ich eine gigantische Überraschung: Fast all meine gekauften Ebooks sind spurlos verschwunden und die, die noch gelistet sind, können nicht mehr gedownloadet werden. Siehe Screenshot:

Montag, 6. Mai 2013

SuB-Abbau-2013

Vor ein paar Tagen habe ich meine "Liste der ungelesenen Bücher" aktualisiert und staunte. Mein Stapel ungelesener Bücher beträgt nämlich 162 Bücher! Besonders bei den Ebooks habe ich die Übersicht verloren und mich total verschätzt.
Ich hab zwar gerne eine große Auswahl ungelesener Bücher zu Hause, aber 162 sind selbst für mich zu viel. Wie baut man einen so gigantischen SuB wieder ab, ohne wirklich dabei auf neue, aktuelle Bücher verzichten zu müssen? Diese Frage beschäftigte mich in den letzten Tagen und endlich habe ich für mich eine annehmbare Lösung gefunden. Mein SuB-Abbau-Motto lautet:

"Lies 2, kauf 1"

Mittwoch, 1. Mai 2013

[Getaggt] 11 Fragen

Ich wurde von Jacky vom Buchblog "Jackyssuchtchaos.blogspot.de" getaggt und habe 11 Fragen erhalten, die ich beantworten soll. Da mach ich gerne mit, zumal hauptsächlich Buchfragen dabei sind. Los geht's...



Dienstag, 30. April 2013

Lange Lesenacht 03/2013

Via Twitter wurde wieder zu einer Lesenacht aufgerufen. Unter dem Motto "Lies in den Mai" startet heute ab 19.00 Uhr eine Lesenacht. Ich werde ab ca. 20.30 Uhr dabei sein und natürlich meine Updates twittern. Blogupdates gibt es heute zur Lesenacht nicht, aber natürlich gibt es morgen ein Fazit dazu (hier in diesem Post).

Über den Twitter-Hashtag #liesindenmai könnt ihr die Lesenacht live mitverfolgen oder selbst mittwittern. Dort findet ihr auch meine Leseupdates.
Jetzt wollt ihr vielleicht wissen, was ich lesen werde? Da ich gerade ein paar Leihbücher erhalten habe, die ich natürlich meinem SuB vorziehen muss, werde ich dieses Buch lesen:

Leserückblick: April 2013

Gelesene Bücher: 14 (davon 3 Ebooks)

Buch des Monats: "Fida" von Stefanie Maucher
Eigentlich müsste hier ja "Silo" von Hugh Howey erwähnt werden, denn nur dieses Buch hat im April meine Höchstwertung erhalten. Allerdings wähle ich zum "Buch des Monats" immer das Buch aus, das mich auch im Nachhinein nicht loslässt. Und so hat es auch dieses Monat wieder ein Buch geschafft, zum "Buch des Monats" gekürt zu werden, das eine 4-Lesebrillen-Wertung von mir erhalten hat: "Fida" von Stefanie Maucher ist mein absolutes Leseerlebnis im April gewesen. Dieser Thriller ist wirklich thrillermäßig. Die Autorin erzählt die Geschichte schonungslos brutal und bleibt zudem absolut glaubwürdig. Außerdem hat es die Autorin geschafft, gleich mit diesem Buch auf die Liste meiner Lieblingsautoren zu kommen. Gerne möchte ich mehr Thriller im Stil von "Fida" lesen. Von daher ist "Fida" mein Buch des Monats!

Flop des Monats: "Vater. Mörder. Kind." von Giampaolo Simi
Ich weiß, ich hatte eine total falsche Erwartungshaltung an das Buch. Erwartet habe ich mir die absolute emotionale Spannung. Doch nichts hat mich wirklich in dem Buch überzeugt. Die Hauptfigur fand ich unsympathisch, egoistisch und altbacken. Die Handlung fand ich mäßig bis sogar langweilig. Den Erzählstil fand ich als "gewollt literarisch" (obendrein hab ich die du-Perspektive schon viel besser in "Sorry" von Zoran Drvenkar erlebt). Und so weiter. Dieses Buch konnte mich leider auf ganzer Linie nicht wirklich überzeugen.


Mittwoch, 24. April 2013

Neuzugänge 13/2013

Schon wieder sind fünf neue Bücher bei mir eingezogen. Unter ihnen befinden sich einige Dystopien, da ich im Moment regelrecht süchtig nach dystopischer Literatur bin. Und ein Thriller ist ebenfalls neu auf dem SuB, der mir hoffentlich absolute emotionale Spannung bescheren wird.
Und das sind die neuen Bücher:


Dienstag, 23. April 2013

Buchverlosung: Die Abenteuer des Joel Spazierer

Wie schon angekündigt, verlose ich bei der Bloggeraktion "Blogger schenken Lesefreude" ein ganz tolles Hardcover-Buch: Ihr könnt bei mir "Die Abenteuer des Joel Spazierer" von Michael Köhlmeier gewinnen.
Wie ihr mitmachen könnt, um das Buch zu gewinnen, seht ihr weiter unten. Zuerst einmal möchte ich euch das Buch vorstellen:

Samstag, 20. April 2013

Lange Lesenacht 02/2013

Um 21.00 Uhr geht es wieder in die lange Lesenacht. Die Lesenacht wird wieder von Anka von "Ankas Geblubber" organisiert und wie ich bereits gesehen habe, lesen viele Leute mit.
Ihr findet meine Statusmeldungen wieder via Twitter und natürlich stündlich im Blog. Heute bin ich etwas spät dran, deswegen geht's um 22.00 Uhr im Blog weiter...

Samstag, 13. April 2013

Neuzugänge 12/2013

Und wieder gibt es neue Bücher im Regal. Einige sind schon hier, ein paar andere werden erst eintreffen, sobald sie erschienen sind. Besonders viel Zuwachs bekommt mein Jugendbuch-Regal. Ich muss wirklich sagen, gerade im Jugendbuch-Bereich tut sich einiges und die Bücher sind wirklich toll. Da muss man einfach zuschlagen, oder?
Das sind meine April-Neuzugänge:

Samstag, 6. April 2013

Neuzugänge 11/2013

Es gibt wieder neues im Regal! Bunt gemischt sind dieses Mal meine Neuzugänge. Da ist alles dabei: Krimi, Horror, Fantasy, Thriller und sogar eine Liebesgeschichte. Also genau die richtigen Lektüren für eine Querbeet-Leserin, oder?
Und das sind sie, die neuen, die frischen, noch eingepackten, ...


Sonntag, 31. März 2013

Leserückblick: März 2013

Gelesene Bücher: 21 (davon 15 Ebooks)

Buch des Monats: "Sichelmond" von Stefan Gemmel
Ich mag diese Monatsrückblicke, denn da lasse ich das Gelesene noch einmal Revue passieren und merke, dass ich mich an manche Bücher fast gar nicht erinnern kann und andere mich nicht mehr loslassen. Und diese Nicht-Loslassen-Bücher sind auch die, die ich dann unbedingt weiterempfehlen möchte. Wie "Sichelmond" von Stefan Gemmel, das mir nicht mehr aus dem Kopf gehen will.
Wer Fantasythriller mag, muss "Sichelmond" lesen. Denn diese Geschichte ist eine tolle Kombination zwischen atemberaubenden Thriller, einer absolut interessanten Story und Fantasyfiguren, die anfangs relativ geheimnisvoll und doch normal wirken, sich gegen Ende aber so richtig fantasymäßig entpuppen.
Ja, diese Empfehlung kriegt ihr sogar von einem Nicht-Fantasyleser, aber die Abwechslung, dieses Buch zu lesen, hat es mir wirklich angetan. Und deswegen: Lesen!

Flop des Monats: "Die Leute, die sie vorübergehen sahen" von Scott Bradfield
Auf dieses Buch wurde ich durch ein Lesezeichen aufmerksam, auf dem Werbung gemacht wurde. Sofort wollte ich dieses Buch lesen, da ich gesellschaftskritische Geschichten einfach liebe. Doch weit bin ich mit dem Lesen nicht gekommen. Zwar macht der Klappentext neugierig (eine Dreijährige wird entführt, wohnt erst bei ihrem "neuen" Daddy und sucht dann ein Zuhause, wobei sie diese Suche von Haushalt zu Haushalt führt und sie so die verschiedensten Menschen kennenlernt), aber ich kam überhaupt nicht in die Geschichte. Irgendwie wirkte die Story auf mich so zusammenhanglos, so unbedeutend und auf den ganzen 80 gelesenen Seiten kam überhaupt keine Emotion bei mir auf. Schlimmer noch, ich dachte die ganze Zeit: Musst du das lesen? Also hab ich das Lesen abgebrochen. Schade um die Idee.

Die gelesenen Bücher im einzelnen (sortiert nach Bewertung), kurz kommentiert:

Samstag, 30. März 2013

Oster-Lese-Marathon

Annett* hat via Lovelybooks.de zu einem Osterlesemarathon aufgerufen. Da ich noch nie bei einem Marathon mitgemacht habe, möchte ich es mal ausprobieren, obwohl ich weiß, dass die Osterzeit etwas stressig sein kann.
Der Marathon geht von Freitag bis Ostermontag, also ganze vier Tage. Drei Bücher möchte ich schaffen, allerdings habe ich noch nicht festgelegt, welche ich lesen werde. Im Blog werde ich ein Tagesfazit posten, Updates während des Lesens könnt ihr bei Twitter @dieleserin entdecken.


Mittwoch, 27. März 2013

Neuzugänge 10/2013

Es sind noch drei neue Bücher bei mir ins Regal gewandert, die ich lesen will/ muss. Besonders auf eines bin ich schon so gespannt, denn das hatte ich lange, lange Zeit auf dem Wunschzettel und kann nicht einschätzen, was mich da erwarten wird.
Und zwar sind folgende drei Bücher hinzugekommen:


Samstag, 23. März 2013

Lange Lesenacht 01/2013

Heute ist es soweit: Um 21.00 Uhr beginnt die "Lange Lesenacht" und ich mach mit. Es wird meine Premiere, denn mit gemeinsamen Lesen habe ich bisher noch keine Erfahrung gesammelt.
Die Aktion wurde von Anka* ins Leben gerufen, die sich damit wirklich sehr viel Mühe und Arbeit gibt. Zu jeder vollen Stunde stellt sie den Teilnehmern eine Frage oder eine Aufgabe, die man beantworten bzw. erfüllen soll. Ich werde dazu den Blog und Twitter nutzen, Ihr könnt also "live" dabei sein.

Was werde ich lesen?
- WUNDER von R.J. Palacio
   Printausgabe, Carl Hanser Verlag, 28.01.2013,  9783446241756, 384 Seiten

Ab 21.00 Uhr geht's los. Ich blogge dann hier über mein Leseerlebnis und beantworte die Fragen, die gestellt werden.


Sonntag, 17. März 2013

Neuzugänge 09/2013

Heute möchte ich euch noch meine letzten Neuzugänge für den März vorstellen. Da ich wieder fleißig gelesen habe, durfte ich auch fleißig einkaufen. Dies sind also meine "letzten" Neuen in diesem Monat, die den Weg ein mein Regal gefunden haben...


Montag, 11. März 2013

Neuzugänge 08/2013

Der März ist wirklich ein schwieriger Monat. Ein teurer. Ein interessanter. Ein Monat der Neuzugänge.
Schon wieder sind ein paar Bücher in mein Regal hinzugekommen. Genau genommen, habe ich 9 neue Bücher eingekauft, die ich jetzt in den nächsten Wochen alle lesen will/ muss. Dieses Mal wird es bunt, es ist nämlich ziemlich durchgemischt: Vom Jugendbuch bis zum Thriller, von zeitgenössischer Literatur bis zum biografischen Roman- alles ist dabei. Was genau, lest ihr im Beitrag...


Donnerstag, 7. März 2013

Neuzugänge 07/2013

Mein Wunschzettel ist noch immer kilometerlang. Einige Bücher auf dem Wunschzettel werde ich wohl streichen müssen, denn leider gibt es mehr interessante Bücher als Zeit zu lesen. Trotzdem habe ich drei von ihnen jetzt im Regal stehen.
Meine drei Neuzugänge sind...


Samstag, 2. März 2013

Neuzugänge 06/2013

Ich musste ein paar neue Thriller kaufen. Im Moment lese ich wieder gerne in diesem Genre und ein paar Neuerscheinungen lockten mich. Aber auch ein paar Thriller sind dazu gekommen, die es schon länger zu kaufen gibt.
Das sind meine Neuzugänge:


Freitag, 1. März 2013

Best Blog Award

Heute war ich total überrascht, als ich die neuen Kommentare durchgelesen und dabei folgende Zeilen entdeckt habe: "...ich habe dir ein Award verliehen...". Tja, was soll ich sagen? - Es ist mein erster Blogaward und ich bin total aus dem Häuschen!

Einen herzlichen Dank an Brina vom Buchfeder-Blog, die mir den "Best Blog Award" verliehen hat!


Donnerstag, 28. Februar 2013

Leserückblick: Februar 2013

Gelesene Bücher: 13 (davon 8 Ebooks)

Buch des Monats: "Jakobs Mantel" von Eva Weaver
Dieses Monat hatte ich zwar viele 4-Lesebrillen-Bücher, aber nur eines, das auch die fünfte Lesebrille verdient hat. So ist es mir leicht gefallen, "Jakobs Mantel" zum Buch des Monats auszuwählen.
Dieses Buch ist eine generationsübergreifende Holocaust-Geschichte, das mir besonders inhaltlich gut gefallen hat. Aus der Perspektive des Jungen "Mika" wird man ins Warschauer Ghetto entführt und sieht, dass auch kleine Dinge wichtig sind, egal wie schrecklich die Umgebung und die Umstände sind. Ich kann jeden nur dieses Buch empfehlen, der eine Geschichte über den Holocaust lesen will. Es ist einzigartig.

Flop des Monats: "Maddie - Der Widerstand geht weiter" von Katie Kacvinsky
Ich hatte zwar zwei Bücher diesen Monat, bei denen ich das Lesen abgebrochen habe, bewerte aber generell nur Bücher, die ich auch fertiggelesen habe. Und so ist der zweite Band der Maddie Freeman Reihe zu meinen persönlichen Monatsflop geworden.
Ich fand zwar das Thema interessant (die Strafanstalt für Jugendliche, die sich gegen die Digital School stellen), aber es kam einfach keine Spannung beim Lesen auf. Dazu kam, dass ich auch vergeblich nach einer guten Charakterisierung gesucht habe. Und: Im Grunde passiert nicht viel, außer einer Actionszene am Ende der Geschichte. Das ist für mich zu schwach. Schade.

Die gelesenen Bücher im einzelnen (sortiert nach Bewertung) kurz kommentiert:

Dienstag, 26. Februar 2013

Neuzugänge 05/2013

Schon wieder sind vier neue Bücher bei mir eingezogen. Zwei Ebooks und zwei Printausgaben warten nun gelesen zu werden. Zwei der Neuzugänge habe ich durch andere Bloggerrezensionen gefunden. Welche? Das lest ihr hier:


Freitag, 15. Februar 2013

Neuzugänge 04/2013

Sechs neue sind eingezogen: Ein biografischer Roman, der in Warschau spielt. Ein Buch über eine albanische Familie. Der zweite Band der Gaia-Stone-Triologie. Der zweite Teil der Maddie Freeman Reihe.  Und ein hoffentlich sehr spannender Thriller eines Autorenduos aus dem hohen Norden und ein Thriller einer deutschen Autorin.
Und das sind sie, die sechs Neuzugänge:


Dienstag, 5. Februar 2013

Bloggeraktion zum Welttag des Buches: Blogger schenken Lesefreude!

Ich bin gerade über eine tolle Bloggeraktion gestolpert: Am 23.04.2013 verlosen verschiedene Buchblogger Bücher. Bisher habe ich noch keine Verlosung im Blog gemacht, sozusagen wird das meine Premiere: Der Buchblog "Die Leserin" macht natürlich bei dieser tollen Aktion mit. Bei mir gibt es dann, so viel darf ich schon verraten, folgendes Buch zu gewinnen:



Neuzugänge 03/2013

Mein Stapel ungelesener Bücher hat wieder Zuwachs bekommen. Drei Bücher hatte ich gestern in der Post und das werden auch die drei Bücher werden, die ich als nächstes lesen möchte. Auf eines bin ich schon ganz gespannt, weil ich darüber schon viele positive Rezensionen in Blogs gelesen habe.
Nun aber zu den Neuzugängen:


Donnerstag, 31. Januar 2013

Leserückblick: Januar 2013

Gelesene Bücher: 14 (davon 10 Ebooks)

Buch des Monats: "Raum" von Emma Donoghue
Dieses Monat ist es mir schwer gefallen, ein Buch auszuwählen, das mein absoluter Monatsfavorit ist. Ich hatte im Januar wirklich Glück und las viele sehr gute Bücher. Da aber "Raum" bei mir den meisten Eindruck hinterlassen hat und ich noch heute an Jack denken muss, muss ich dieses Buch zum Buch des Monats küren.

Flop des Monats: "Der Junge, der es regnen ließ" von Brian Conaghan
Dieses Buch hat mich leider am meisten enttäuscht, weil ich einfach keinen emotionalen Zugang zur Hauptfigur gefunden habe. Und da sieht man: Lesen hat doch etwas mit Gefühlen zu tun;).

Die gelesene Bücher im einzelnen (sortiert nach Bewertung) kurz kommentiert:

Mittwoch, 30. Januar 2013

Interessante Neuerscheinungen im Februar 2013

Ich kann es einfach nicht sein lassen, in den Buchneuerscheinungen zu stöbern. Natürlich bin ich wieder fündig geworden und mein Wunschzettel wächst und wächst. Welche Bücher ich wirklich kaufen werde, steht noch nicht fest. Interessant finde ich aber diese:


Samstag, 26. Januar 2013

Neuzugänge 02/2013

Meine letzten Neuzugänge für Januar 2013 sind noch einmal drei Bücher: 2 Jugendthriller (Dystopie) und ein Thriller. Im Moment hab ich ein neues Genre gefunden, das mir absolut gut gefällt: dystopische Thriller aus dem Jugendromanbereich.
Insgesamt hatte ich also im Januar 14 Neuzugänge. Da ich mir selbst verboten habe, meinen SuB zu erhöhen, muss ich noch eines in diesem Monat lesen- dann bleibt der SuB wenigstens gleich. Aber erst einmal zu meinen Neuzugängen:

Dienstag, 15. Januar 2013

Neuzugänge 01/2013

11 Neuzugänge gibt es im Januar 2013 für mein Buchregal. Mein SuB wird sich darüber freuen, mein Vorsatz, den SuB heuer runterzukriegen, weniger. Aber natürlich versuche ich, die gleiche Anzahl zu lesen, die ich kaufe. 12 Bücher in einem Monat lesen, wird sich zwar nicht ganz ausgehen, aber für das nächste Monat habe ich nur ein paar wenige Titel notiert. Das sind also meine Neuzugänge im Januar:

Donnerstag, 3. Januar 2013

Interessante Neuerscheinungen Januar - März 2013

Ja, ich weiß: Eigentlich lautet mein Vorsatz für dieses Jahr, meinen SuB endlich abzubauen. Aber so ganz ohne Neuerscheinungen macht das Lesen nicht so viel Spaß. Deswegen bin ich in den letzten Tagen die Verlagsvorschauen und Buchneuerscheinungen durchgegangen und hab mir die notiert, die für mich sehr interessant sein könnten- und natürlich hab ich ein paar vorbestellt.

Mittwoch, 2. Januar 2013

SuB aktuell (01/2013): 79 Bücher


Für das Jahr 2013 hab ich einen Vorsatz: Der SuB soll verkleinert werden und zwar drastisch! Einen ersten Schritt habe ich schon gemacht, indem ich Bücher aussortiert und weiterverschenkt habe, die ich definitiv nicht mehr lesen werde. Gut, es waren nicht viele, die einen neuen Besitzer gefunden haben- aber sich von Büchern zu trennen, ist einfach sehr, sehr schwer. Deswegen befinden sich noch immer 79 ungelesene Bücher in meinem Regal. Und die will ich alle irgendwann noch lesen! Hier also meine SuB-Übersicht:

+ 58 Ebooks
+ 21 Printausgaben
= 79 ungelesene Bücher