Seiten

Samstag, 2. März 2013

Neuzugänge 06/2013

Ich musste ein paar neue Thriller kaufen. Im Moment lese ich wieder gerne in diesem Genre und ein paar Neuerscheinungen lockten mich. Aber auch ein paar Thriller sind dazu gekommen, die es schon länger zu kaufen gibt.
Das sind meine Neuzugänge:



Was geschah mit Mara Dyer? | Michelle Hodkin
Sie hat den Zusammensturz eines alten Haus als einzige überlebt, ihre beiden Freudinnen sind nur noch tot geborgen worden, die Leiche von Jude wurde nicht gefunden. Mara erwacht nach Tagen aus dem Koma und kann sich an nichts erinnern. Dafür plagen sie Albträume und Visionen, bis sie bald nicht mehr weiß, was Realität und was Einbildung ist. Dann mehren sich mysteriöse Todesfälle...
Dieses Buch ist der erste Band einer Triologie und ich weiß gar nicht, was ich erwarten soll. Deswegen heißt es, dass mich voll und ganz überraschen lassen werde.


Das Dorf der Mörder | Elisabeth Herrmann
Auch dieses Buch ist eines von den Neuerscheinungen. Die Geschichte spielt in Berlin, wo sich ein grausamer Mord im Tierpark ereignet hat. Gegen den Willen ihres Vorgesetzten beginnt die junge Streifenpolizistin Sanela Beara zu ermitteln, da sie nicht glaubt, dass die Beschuldigte die wahre Täterin ist. Nur der Psychologe Jeremy Saaler teilt die Zweifel der Streifenpolizistin. Beide kommen zu dem Schluss, dass der Mord mit der Kindheit der Geständigen zusammenhängt. Beara macht sich auf den Weg ins Dorf und begibt sich so ins Visier des Gegners...
Von dieser Autorin habe ich noch nichts gelesen, von daher war ich einfach neugierig. Mal sehen, ob sie mich überraschen kann.


Opfertod | Hanna Winter
Vor Kurzem habe ich das zweite Buch von Hanna Winter gelesen - Seelenriss. Obwohl ich es von mir nur eine Durchschnittsbewertung erhalten hat, hat mir die Schreibweise sehr gut gefallen. Seelenriss war mehr handlungsorientiert geschrieben und so möchte ich nun auch den ersten Band von der Autorin lesen. Mal sehen, ob er besser ist als sein Nachfolger.
Es ist der erste Fall der Kriminalpsychologin Lena Peters, die einen Killer jagt, der eine tödliche Mission erfüllt und Lena bald in der Falle hat.


Ich bin kein Serienkiller | Dan Wells
Dieses Buch hatte ich schon lange auf der Wunschliste, doch erst jetzt habe ich es gekauft. Ein Jugendlicher denkt, er hätte alle Merkmale eines Serienkillers und versucht diesem Schicksal zu entgehen, indem er alles dafür tut, diese "Triebe" zu unterdrücken. Ist es alles nur Einbildung oder wird er tatsächlich eines Tages zum Serienkiller?
Dieses Buch ist nicht nur der Debütroman von Dan Wells, sondern auch der erste Teil seiner Serienmörder-Triologie. Da ich von Dan Wells schon "Dunkler Wahn" gelesen habe, erwarte ich hier viel Spannung und eine handlungsorientierte Story.


Remember | Roland Jungbluth
Dieses Buch habe ich beim Durchstöbern im Onlineshop gefunden. Das ist auch schon einige Zeit her und es landete auf meiner Wunschliste. Annabel erwacht ohne Erinnerung in einer psychiatrischen Anstalt auf. Doch nicht nur ihr ergeht es so, sondern auch drei Jungs aus ihrer Schule teilen ihr Schicksal. Als eine seltsame Patientin einen entscheidenen Hinweis gibt, ist sie in einer Welt gefangen, in der sie niemanden vertrauen kann - nicht einmal sich selbst. Und so wandelt sie auf einem schmalen Pfad zwischen Realität und Wahnsinn, Leben und Tod.
Hier hat mich die Buchbeschreibung neugierig gemacht, mal sehen, wie spannend das Buch wirklich zu lesen wird.



Kennst du bereits eines der Bücher? Welches interessiert dich am meisten?


Kommentare:

  1. Oh, Was geschah mit Mara Dyer ! :O Ich bin neidisch xD Ich will's auch haben. Auf jeden Fall bin ich gespannt, was du davon hältst. Bisher gibt es ja noch so gut wie keine Meinungen dazu :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch schon total gespannt auf das Buch, weil ich keine Ahnung habe, was ich erwarten darf;). Hab noch 200 Seiten in einem anderen Buch zu lesen, aber dann ist Mara dran;).

      Liebe Grüße, Iris

      Löschen