Seiten

Donnerstag, 31. Oktober 2013

Leserückblick: Oktober 2013

Gelesene Bücher: 12

Buch des Monats: "Elefanten sieht man nicht" von Susan Kreller
Wieder hat es ein Buch mit "nur" vier Sternen geschafft, zu meinem persönlichen Buch des Monats zu werden. Aber die beiden Themen "Kindesmißbrauch" und "Zivilcourage" sind so überzeugend umgesetzt worden, dass man dieses Buch unbedingt weiterempfehlen möchte. Außerdem bleibt die Geschichte im Gedächtnis haften. Ein ganz besonderer Jugendroman!

Flop des Monats: "Fürchte nicht das tiefe blaue Meer" von April Genevieve Tucholke
Die Hauptfigur naiv, die Geschichte ohne richtige Spannung. Das sind die beiden Gründe, warum ich von diesem Jugendthriller so enttäuscht bin. Denn genau diese beiden Elemente sind bei Thrillern immer wichtig für den Leser. Von daher ist dieses Buch mein Flop des Monats.

Mittwoch, 2. Oktober 2013

Neuzugänge 25/2013

Ich bin euch noch den Post für einige meiner Neuzugänge schuldig geblieben, den ich hiermit sofort nachhole. Und natürlich gibt es auch schon die Buchvorstellungen zu den Büchern, die ich für Oktober fix vorbestellt habe und schon ihren Platz auf meiner Leseliste haben.

Dienstag, 1. Oktober 2013

Twitter-Leserunde: #Stoner_LR

Heute, am Dienstag, den 1. Oktober 2013, beginnt die Twitter-Leserunde. Gemeinsam lesen wir "Stoner" von John Williams. Natürlich kann jeder Interessierte mitlesen und mittwittern. Bei Twitter verwenden wir den Hashtag #Stoner_LR.
Ich bin schon sehr gespannt auf diese Leserunde, denn 1. ist es meine erste Leserunde überhaupt, und 2. ist Twitter eine Herausforderung, weil wir ja pro Tweet nur 140 Zeichen zur Verfügung haben. Der DTV-Verlag begleitet die Leserunde und wird im DTV-Magazin zusätzliche Infos zum Buch bloggen.