Seiten

Sonntag, 23. Februar 2014

Die Sonntagsleserin: KW 8 - 2014

Diese Woche gibt es viele, viele Neuerscheinungen. Ich musste die Liste wirklich drastisch kürzen, so viele Bücher sind diese Woche erschienen. Ein paar davon zeige ich euch natürlich.
Außerdem gab es auch in den Blogs so viele interessante Rezensionen, dass ich hier sehr auswählen musste. Aber ich hab ein paar sehr interessante Bücher gefunden, die von euch rezensiert wurden.
Nur die Buchbranche war diese Woche eher ruhig. Liegt vermutlich am Wetter, alle sind müde, alle kämpfen mit der ersten Frühjahrsmüdigkeit. Zumindest sieht es danach aus, denn so richtig gekracht hat es nirgends.
Wünsche euch viel Spaß mit meinen Post zur Sonntagsleserin!


Blogschau

Readingbooks: Eistochter - Dawn Rae Miller
Dieses Buch ist ja schon auf meiner Vormerkliste und Annett von Readingbooks.de hat es bereits gelesen und rezensiert: Bis auf das Ende fand sie es nämlich richtig gut und vergibt daher 4 Sterne für die Dystopie mit Fantasy-Anteil. Zur Rezension.

Lesen ist …: Himmel über London - Hakan Nesser
Eine Entdeckung hat Janice gemacht, als sie den Schutzumschlag vom Buch entfernt hat. Denn der Buchtitel und der Autorenname passen nicht! Und doch ist es das richtige Buch, der richtige Inhalt, der richtige Schutzumschlag. Am besten schaut selbst rein, denn es gibt „Beweisfotos“. Reinschauen!

Wortgestalt: Die Stadt der Toten - Sara Gran
Eine spritzige Rezension hat Philly vom Wortgestalt-Blog zu „Die Stadt der Toten“ geschrieben und macht uns neugierig auf diesen „anspruchsvollen Krimi mit facettenreichen Charakteren“. Hier geht’s zur Rezension.

Die fabelhafte Welt der Bücher: Die Hässlichen - Melanie Raabe
Antonie hat mich auf dieses außergewöhnliche, aber wichtige Buch aufmerksam gemacht, das bei Epubli erschienen ist. Darin geht es um junge Frauen, die vom Schönheitswahn genug haben und nun die Schönen out und die Hässlichen in machen. Am besten lest die begeisterte Rezension von Antonie!

Asaviels Bücher-Allerlei: Die Schatten meines Bruders - Tom Avery
Ann-Katrin will, dass ihr diesem Buch Aufmerksamkeit schenkt! Und ja, es klingt interessant, denn der Tod des Bruders stellt Kaias Leben auf den Kopf. Die Bloggerin findet die Geschichte sehr gefühlvoll und intensiv und sagt, die Geschichte sei „unglaublich berührend“. Also: Reinschauen!

Favolas Lesestoff: Blaubeertage - Kasie West
Ein wunderschönes Cover ziert die „perfekte Wohlfühl-Lektüre“. Favola macht uns neugierig auf diesen Jugendliebesroman, der zwar nach dem bekannten Aschenputtel-Prinzip aufgebaut ist, aber mit einem lockeren und sarkastischen Schreibstil den Leser überrascht. - Favolas Lesestoff

Gutowsky online: Im Herzen der Zorn - Elizabeth Miles
Total begeistert ist Ela vom zweiten Band dieser Reihe. Sie findet, der zweite Band toppt den ersten. Spannend, geheimnisvoll, intensiv beschreibt uns die Bloggerin das Buch aus dem Loewe Verlag. Neugierig? Dann besucht sie HIER!

Chimiko’s kleine Bücherwelt: Bunker Diary - Kevin Brooks
Gleich der erste Absatz in der Rezension von Chimiko zu „Bunker Diary“ hat mich überzeugt, das Buch unbedingt zu kaufen. Denn sie beschreibt die Geschichte als „mitreißend, spannend, bewegend, beklemmend“. Was will man mehr? Mehr zum Buch in Chimiko’s Blog!

His & Her Books: Am Anfang war das Ende - Stefan Casta
Dieses Buch habe ich schon bestellt, von daher war ich natürlich neugierig, als ich die Rezension von Kay gefunden habe. Seine Begeisterung hält sich allerdings in Grenzen. Mehr als drei knappe Sterne (Bücher) konnte er für den Jugendroman nicht vergeben. Ihm fehlte der rote Faden in der Geschichte und auch die Namenswahl störte ihn anfangs ein wenig. Neugierig? Dann geht’s hier zur Rezension: his & her books

Lottas Bücher: Gewinnspiel zu „Für immer und einen Tag“
Ein ganz tolles Gewinnspiel veranstaltet die liebe Lotta in ihrem Blog. Bis zum 28.02. könnt ihr daran teilnehmen, sofern ihr „Für immer und einen Tag“ von Amanda Brooke gewinnen und mit Lotta gemeinsam das Buch lesen möchtet. Leider muss man für die Teilnahme in Deutschland wohnhaft sein, sonst hätte ich da auch gerne mitgemacht. Aber vielleicht möchtest du dein Glück versuchen?

Lottas Bücher: Lesungsbericht zu „Noah“ von Sebastian Fitzek
Bleiben wir gleich bei Lotta, denn sie war auf der Lesung zu „Noah“ von Sebastian Fitzek! Wenn es jetzt grün um euch herum wird - ich kann’s verstehen. Die Farbe des Neides ;-). Aber die liebe Lotta hat für uns Daheimgebliebenen einen ausführlichen Bericht verfasst und - jetzt kommt das Tolle - viele Fotos dazugestellt! Also reinschauen!



Die Buchbranche im Visier
Am 15.02.2014 fand das erste eBookCamp München statt: Steffen Meier zeigt es uns „a bisserl“.
Am Vorabend des eBookCamps gab es die „Lange Nacht des E-Books“, in der natürlich über eBooks, Lesegeräte und dem eBookMarkt geredet wurde. Zum eBookCamp stellt uns Steffen Meier weitere Links zur Verfügung. Neugierig? Dann schaut mal hier: Steffen Meier/ Storify
Eine ganze Bildergalerie zum eBookCamp München findet ihr auch bei Andreas Gyo.

Nun gibt es auch bei Voodoo Press das eBook gratis zum Printbuch,
sofern man über die Verlagswebseite bestellt. Kein & Aber und Carlsen machen es vor und liefern bei vielen Neuerscheinungen einen eBook-Code für den Leser hinzu, so dass man mit diesem Code kostenlos auch die Ebookausgabe laden kann. Ich finde das als Ebookliebhaber super und achte inzwischen auch auf solche Ausgaben. Allerdings ist es bei diesen Verlagen egal, wo man das Buch kauft - der Code steht im Buch. Und das ist das Problem bei Voodoo Press, denn da müsste der Leser das Buch direkt beim Verlag kaufen, um auch kostenlos zum Ebook zu gelangen. Mehr auf lesen.net.

Unfaire Rezensionen bei Amazon? Warum ausgerechnet dort so getrickst wird?
Habt ihr gedacht, es vergeht eine Woche ohne dass wir über Amazon reden? Ha! Diese Woche gibt es bei Tobias Gillen ein Interview mit Matthias Matting (selfpublisherbibel.de), das sich mit unfairen Amazon-Rezensionen beschäftigt. Das ist nicht nur für Autoren (Selfpublisher) interessant, sondern auch für uns faire Rezensenten! Hier geht’s zum Interview.

Und weiter geht es mit Amazon: Amazon Prime kostet künftig fast das Doppelte,
dafür ist das Video-Streaming über Lovefilm inklusive. Für Nutzer, die fast ausschließlich aus der Kindle-Leihbücherei lesen, natürlich ärgerlich. Einen Bericht dazu gibt es auf lesen.net.

Zwei Kulturministerinnen kämpfen gegen die Aufhebung der Buchpreisbindung bei Ebooks - oder - wie welt.de so schön sagt: gegen Amazon.
Das finde ich lustig. Und zwar richtig lustig. Denn warum greift die Buchpreisbindung bei Ebooks überhaupt? Ebooks sind doch Software, sagt man uns Lesern immer, wenn wir uns darüber aufregen, warum wir Ebooks weder verleihen noch verkaufen können/ dürfen. Und wir kaufen bei Ebooks nicht Inhalte (Bücher), sondern Lizenzen! Sagen die, die uns DRM-verseuchte-Ebooks verkaufen.
Also was denn nun? Sind Ebooks Bücher? Sind sie Software? Nichts davon? Beides? - Ich bin keinesfalls gegen die Buchpreisbindung, denn die finde ich gut. Aber: Man sollte sich vorher mal darauf einigen, was Ebooks nun wirklich sind und nicht jedes Mal den Leser für dumm verkaufen, indem man sich die Ausrede auf jede Frage so zurecht legt, wie es gerade passt. Vielleicht sollten die zwei Ministerinnen mal damit anfangen, die Basics von Ebooks mit den Verlagen abzuklären. Und vielleicht sollten sie bei sich anfangen und Tacheles reden, denn im Grunde geht der Kampf doch eh  gegen Amazon. Also sagt es auch so! Und redet nicht dumm drumherum. Mehr auf welt.de.

J. K. Rowling arbeitet an der Fortsetzung von „Ruf des Kuckucks“
Nachdem das Pseudonym von Robert Galbraith ungewollt aufdeckt wurde, gibt es jetzt weitere Neuigkeiten dazu. Am 19.06. soll nämlich eine Fortsetzung von „Ruf des Kuckucks“ erscheinen. „The Silkworm“ (Die Seidenraupe) wird es heißen. Mal sehen, wie es ankommt. - standard.at

2014 wird ein Krimijahr
Verlage setzen 2014 wieder auf den Krimi. Es gibt Krimis im Überfluss! Wer, was, wo veröffentlicht, könnt ihr bei t-online.de nachlesen. Bzw. eine kleine Auswahl davon.

Im April startet wieder die Aktion „Blogger schenken Lesefreude“
und man kann sich derzeit anmelden, wenn man Blogger ist und am 23. April zum Welttag des Buches ein Buch verschenken möchte. Auf Börsenblatt ist die Aktion kurz und bündig zusammengefasst und dort findet ihr auch die Links zu weiteren Informationen und natürlich zur Anmeldung.



Neuerscheinungen der Woche
(Ein Klick auf das Cover bringt euch zu Amazon. Die eingebettete Partner-ID ist übrigens inaktiv.)




Blick auf die Spiegelbestsellerliste
Die ersten zehn Plätze der Bestsellerliste:

Spiegel-Bestseller-Hardcover (Link)
  1. Der Hof (Simon Beckett)
  2. Die Analphabetin, die rechnen konnte (Jonas Jonasson)
  3. Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki (Haruki Murakami)
  4. Das Rosie-Projekt (Graeme Simsion)
  5. Noah (Sebastian Fitzek)
  6. Stoner (John Williams)
  7. Die Mitternachtsrose (Lucinda Riley)
  8. Er ist wieder da (Timur Vermes)
  9. Glücklich, die Glücklichen (Yasmina Reza)
  10. Traumsammler (Khaled Hosseini)


Spiegel-Bestseller-Paperback (Link)
  1. Ein ganzes halbes Jahr (Jojo Moyes)
  2. Eine Handvoll Worte (Jojo Moyes)
  3. Cry Baby. Scharfe Schnitte (Gillian Flynn)
  4. Gone Girl. Das perfekte Opfer (Gillian Flynn)
  5. Shades of Grey. Geheimes Verlangen (E. L. James)
  6. Shades of Grey. Befreite Lust (E. L. James)
  7. Vergeltung (Don Winslow)
  8. Schwarzer Mittwoch (Nicci French)
  9. Shades of Grey. Gefährliche Liebe (E. L. James)
  10. Die Herren von Winterfell. Das Lied von Eis und Feuer 1 (George R. R.)


Spiegel-Bestseller-Taschenbuch (Link)
  1. Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Jonas Jonasson)
  2. Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry (Rachel Joyce)
  3. Tschick (Wolfgang Herrndorf)
  4. Im Tal des Fuches (Charlotte Link)
  5. Ich bin die Nacht (Ethan Cross)
  6. An einem Tag im Winter (Judith Lennox)
  7. Nullzeit (Juli Zeh)
  8. Das Herz des Bösen (Joy Fielding)
  9. Das Hochzeitsversprechen (Sophie Kinsella)
  10. Der König von Berlin (Horst Evers)


Rezensionen im Blog "Die Leserin" dieser Woche

(Einfach auf das Cover klicken und ihr gelangt zur Blogrezension)

Nur ein Buch? Ja, ich habe diese Woche nur eine Rezension geschafft. Dafür erstrahlt der Blog im neuen Design und am Montag gibt es eine weitere Überraschung in der neuen Rezension. Aber mehr will ich nicht verraten.
Ich hoffe, das Design gefällt euch und bringt etwas Frische in den Blogalltag.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag! Bis zum nächsten… !





Info zur Reihe "Die Sonntagsleserin"
Diese Reihe wurde von der "Bücherphilosophin" ins Leben gerufen und mittlerweile gibt es schon einige Sonntagsleser. Mehr darüber erfahrt ihr aber in ihrem Blog!



Kommentare:

  1. Hallo liebe Iris!

    Wie lieb von dir! Vielen Dank für die Erwähnung und verlinken :-)
    Wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntag!

    Ganz liebe Grüße, Janice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janice!
      Gern geschehen! Ich freue mich ja besonders auf Beiträge, die ich verlinken kann, die etwas "Besonderes" beinhalten. Und deine Entdeckung ist wirklich besonders.
      Wünsche dir auch einen tollen Sonntag,
      liebe Grüße, Iris

      Löschen
    2. Hallo ihr zwei,

      ich musste das Buch gerade direkt ordern - gerade weil ich hoffe dann auch diese Entdeckung machen zu können. Das macht das Buch doch wirklich zu etwas besonderem und da ich es eh auf meiner WuLi hatte, musste ich es jetzt einfach bestellen :D

      Übrigens: Ich danke dir auch fürs Verlinken und bin schon gespannt wie dir Eistochter dann gefallen wird :)

      Gruß
      Annett

      Löschen
    3. Hallo Annett!

      Jetzt bist du schon vorgewarnt! Ist eine witzige Idee :D Bin gespannt wie du das Buch findest!

      Liebe Grüße, Janice

      Löschen
  2. Waas? Ich wusste gar nicht das du auch Österreicherin bist *--*
    Schön mal wieder jemanden zu treffen (:
    Dein Post war wiedermal super & sehr informativ!

    Liebe Grüße,
    Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasi,

      Dann sind wir schon drei :-))

      Liebe Grüße, Janice

      Löschen
    2. Hallo ihr zwei!
      Ein paar Österreicher gibt es tatsächlich in der Buchbloggerwelt. Ich glaube, mittlerweile kenne ich 5.
      Wünsche euch einen schönen Sonntag, vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren, liebe Grüße, Iris

      Löschen
    3. Ich geh dann mal Österreicherinnen schauen ;-b

      Löschen
  3. Hallihallöchen mein Hübsche :D
    Also, ich würde für dich eine Ausnahme machen, wenn du gerne bei meinem Gewinnspiel mitmachen möchtest, weil du eine meiner treusten und liebsten Leserinnen bist :D Also wenn du magst, dann ran ;D
    Ich fühle mich unglaublich geehrt, dass ich gleich 2 mal in deiner Blogschau vertreten bin *__* ich habe Herzchen in den Augen! Du hast mir schon wieder meinen Tag versüßt! Unfassbar :') <3
    Mal wieder ein unglaublich interessanter Eintrag :D Ich liebe deine Kategorie "Die Buchbranche im Visier" :D Das ist alles so verdammt interessant.
    Ich finde es toll, wenn es zum Printbuch das Ebook dazu gibt. Das macht für mich einfach Sinn.. aber nun ja.. ^^
    Danke mal wieder für diesen tollen Post !

    :)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta!
      Tja, da muss ich ja sofort zu dir kommen und mein Glück versuchen! Bin gleich da :-).
      Vielen lieben Dank!

      Auch du hast mir den Tag versüsst, meine Liebe, denn wenn ich lese, dass du den Beitrag interessant findest, dann ist das größte Kompliment für mich. Danke dir!

      Ich habe gerade die Hardcover+Plus Ausgabe von EHRE gekauft (Kein & Aber Verlag) und muss sagen, es ist toll! Im Buch befindet sich ein Lesezeichen mit einem Code darauf - mittlerweile habe ich es getestet und das Ebook runtergeladen. Funktioniert einwandfrei und das beste daran: Es hat keinen harten Kopierschutz, sondern ein sichtbares Wasserzeichen, so dass auch da kein Problem entstehen kann. Da muss ich wirklich ein großes DANKESCHÖN und ein KOMPLIMENT für den Kein & Aber aussprechen. Sehr empfehlenswert!

      Dir einen schönen Sonntag! Ganz liebe Grüße, Iris

      Löschen
  4. Freu mich ja eh schon immer auf den Sonntag und dein tolles News-Update, aber heute ist die Freude tatsächlich noch ein bisschen größer :) Danke für die Erwähnung, das ist ja großartig, weil mir die Rezension irgendwie besonders am Herzen lag :) Sehr sehr cool, vielen Dank! Auch für die wie immer informativen Neuigkeiten! 2014 wird ein Krimi-Jahr? Perfekt! ;)

    Wünsch Dir noch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße, Philly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Philly!
      Ich würde euch alle noch viel häufiger verlinken, aber manchmal muss ich wirklich meine Linktipps drastisch kürzen. Aber anscheinend passt die Auswahl dann doch- denn wenn ich gerade die Rezension aus deinem Blog gepickt habe, die dir am meisten Herzen liegt, dann habe ich die richtige Wahl getroffen.

      Und natürlich freue ich mich, wenn ich sehe, dass diese Posts gerne gelesen werden. Dann zahlt sich die Arbeit wirklich aus. *freu*

      Auch dir einen schönen Sonntag und herzliche Grüße, Iris

      Löschen
  5. Hallo liebe Iris,
    mir gefällt dein neues Blog-Outfit sehr gut :)
    Und deine Sonntagsleserin mutiert zum festen Bestandteil meiner Sonntags-Lektüre :)
    Hab ganz lieben Dank dafür!
    Hab einen wundervollen Sonntag!
    glg, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Elke!
      Deine Zeilen erfreuen mich natürlich, zumal ich wegen der neuen Farbe ja sehr aufgeregt und verunsichert war ;-).
      Schön, dass dir die Sonntagsleserin sehr gefällt- da lohnt sich die Arbeit damit!
      Dir eine schöne Woche, vielen lieben Dank für dein Feedback,
      liebe Grüße, Iris

      Löschen
  6. Schön, dass Du wieder dabei bist :) Ich werde mich nun mal in Deinen Beitrag vertiefen, da gibt es ja wieder einiges zu entdecken. Besonders die Buchbranchen Beiträge klingen wieder äußerst interessant...

    Hab einen schönen Sonntag,
    Katarina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katarina,
      ich danke dir, dass du die tolle Idee mit der Sonntagsleserin hattest! Ich finde diese Posts in den Blogs selbst sehr interessant und stöbere sonntags dann gerne herum ;-).
      Danke dir auch für dein Feedback und wünsche dir eine tolle Woche!
      Liebe Grüße, Iris

      Löschen
  7. Liebe Iris,

    das ist, wie immer, wieder mal ein sehr informativer und interessanter Beitrag. Besonders "Die Buchbranche im Visier" ist diese Woche sehr interessant. Ich klick mich gleich mal durch die ganzen Links. Und Krimijahr klingt perfekt und wie für mich gemacht. Darauf freu ich mich schon sehr. :-)

    Danke für deine ganze Mühe, die ganzen interessanten Infos jede Woche zu verlinken. :-)

    Liebe Grüße
    Petzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petzi!
      Ja, dass 2014 ein Krimijahr wird, freut mich auch sehr. Allerdings gibt es auch in Nicht-Krimijahren Unmengen an Neuerscheinungen. Ich komme eh nie hinterher :-).
      Ich freue mich riesig, dass dir der Post gut gefällt und du mich sonntags besuchen kommst. Wünsche dir eine schöne Woche, ganz liebe Grüße, Iris

      Löschen
  8. Liebe Iris,
    wie immer vielen Dank für diesen tollen, interessanten Beitrag. Vor allem, dass Amazon nun auch Streaming anbietet, war mir neu. Auch deine ausgewählten Rezensionen werde ich mir noch näher anschauen, da machen mich einige neugierig!
    Viele liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin!
      Vorsichtig beim Stöbern, bei mir sind schon wieder ein paar Bücher auf die WL gewandert *lach*.
      Wünsche dir eine schöne Woche, herzlichen Dank für dein Feedback,
      viele liebe Grüße, Iris

      Löschen